AOL, AIM und Gaim

Wer nachlesen möchte, wie AOL rechtlich gegen Verwechslungen zwischen AIM und den Open-Source-IM Gaim (Gaim war zuerst da) vorgegangen ist, solle sich das hier lesen. Es ergibt ein sehr unsympathisches Bild – zudem hatte der Rechtsstreit sogar Auswirkungen auf den Zeitpunkt des einen oder anderen Releases.

Ach ja: Gaim heißt jetzt Pidgin.

Via S. Lamprecht.

# · 9. April 2007, 13:39 · 56 Wörter
Kategorien & · Tags: , , ,
1 Kommentar(e) · Kommentieren!

Kommentar

  1. eddy - 25. Mai 2007, 12:57

    aol ? was ist das ?? Eine bunte übermitllungs Softwrae für internet DAU s . Das so ein mist seine Daseinsberechtigung im WWW hat , ist mir Schleierhaft. Dazu ist es für die Windoof Gemeinde, die grösste Virenschleuder im Net


Kommentieren

Formatierung mit Textile: *Fett* – _kursiv_ – bq. <blockquote> – Link setzen durch "Linktext":http://www... oder URL einsetzen.
Kein HTML. Kein Spam. Keine Werbung (€ 250,- pro Woche zzgl. MwSt.).

Name

E-Mail (optional & hidden)

Web

Kommentar