oneview auf den zweiten Blick

Bei Mike Schnoor bin ich auf den Relaunch von Oneview aufmerksam gemacht worden. Während Mike weitestgehend positive Aspekte herausstellt, habe ich – mal wieder – reichlich zu meckern.

  • Die äußerliche Erscheinung ist grundsätzlich gefälliger als vorher. Wieso es aber in der Kopfzeile alternativ orange gekleidete und debil lachende Menschen (Buddhisten? Hare Krishna?) oder Google-Ads braucht, erschließt sich mir nicht ganz. Geschmackssache eben.
  • Das Benutzermenü ist auf zwei Leisten aufgeteilt. Das halte ich für nicht ganz so gut.
  • Der Import von Mister Wong funktioniert nicht. Okay, ich habe in meiner Datei rund 3300 Bookmarks, ist vielleicht nicht ganz alltäglich. Aber nur wenn Poweruser switchen können, kommt ein solches Portal ins Rollen.
  • Auf meine diesbezügliche E-Mail an den Support erhalte ich zweimal nur die Meldung < support@oneview.com >: host mail.oneview.com[213.133.106.136] said: 550 Unroutable address (in reply to RCPT TO command). So etwas sollte eigentlich nicht passieren.
  • Die Hilfe hat noch einige Leerstellen à la “(in Kürze)”.
  • Die “Top Themen / Schlagworte” sind zeitabhängig und bei so einer kleinen Community (siehe nächster Punkt) kann das bedeuten, dass das sehr seltsam ausschaut. Was ist Thiruvanadingsbums? Um Himmels Willen…
  • Montags sind mittags rund 35-40 User bei oneview online. Hochgerechnet und -geschätzt ist die Community nach wie vor sehr übersichtlich.
  • Viele kleine Fehlerchen, v.a. Deppenleerzeichen in rauhen Massen, auf denen ich gar nicht rumreiten möchte und die den Spaß nicht grundsätzlich verderben, aber Sätze wie z.B. “Klicken Sie einfach das RSS Symbol an, bookmarken Sie den File oder fügend Sie diesen zur Ihrem Reader” halte ich sprachlich für unglücklich. Oder ist das kölsche Mundart?

Da ich weiß, das die Macher von oneview sehr fleißige Menschen sind, werden sie sicher auch an all diesen Details noch arbeiten.

# · 25. Juni 2007, 19:03 · 350 Wörter
Kategorien & · Tags: , , ,
5 Kommentar(e) · Kommentieren!

Kommentare

  1. Marcus - 25. Juni 2007, 20:13

    Hallo roxomatic, vielen Dank für Dein Feedback. Wir haben in den letzten Wochen Tag und Nacht gearbeitet, da schleicht sich auch der Fehlerteufel ein. Sollte nicht, aber vielleicht sind “kölsche” dafür anfälliger ;o) Das mit dem Import ist natürlich mega ärgerlich. Gleich Morgen machen wir uns auf die Bug-Suche, auf unserem Stage-Server funktioniert es zumindest… mmmhhh. Typeahead, Bulk-Funktionen, etc. kommen bald. Ich schätze im Laufe der nächsten 4 Wochen. Auch Easy-URLs kommen… und noch einiges mehr. Ein sehr nettes Feature von oneview ist übrigens auch der Finder in Deinem persönlichen Bereich… mit ein bißchen Kreativität kann man schon jetzt erahnen, was wir damit vorhaben… Macht aber nur Sinn, wenn Du schon viele eigene TAGS hast. Mit dem neuen oneview haben wir zumindest das Samenkorn gesäht, was wir brauchten. Du hast es ja die letzten 1,5 Jahre miterlebt und schon über die alte oneview beta berichtet, den kaputten Prototypen… Es war eine Zeit des Leidens und der Unbeweglichkeit und wir tun nun alles um verbrannte Erde wieder fruchtbar zumachen… Gib uns noch ein bißchen Zeit, wir arbeiten fleißig und haben jetzt endlich ein gutes Team. Feedback von Dir immer super gerne. An welche Email hattest Du denn geschrieben, ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Haben wir irgendwo eine falsche Email-Adresse versteckt? Nochmal danke!


  2. tokio - 25. Juni 2007, 23:56

    Thiruvananthapuram (Trivandrum) – das ist die Hauptstadt des südinidschen Bundesstaates Kerala und mit über 750.000 Einwohnern nicht gerade eine Kleinstadt. Wie schön für Menschen wie mich, dass es sich bei oneview nicht nur um “ajax”, “javascript” und “linux mac” dreht! ;-)


  3. Marcus - 26. Juni 2007, 18:41

    Hallo Torsten, der Upload für große Bookmark-Files sollte jetzt wieder funktionieren. Massen-Editier-Funktion (Bulk) zum bearbeiten der hochgeladenen Bookmarks wird in den nächsten 2 Wochen implementiert sein. Beachte hier Bitte unsere Ankündigungen im http://blog.oneview.de . Und Du hast uns einen “Floh” ins Ohr gesetzt… ;o) Der Header gefällt uns auch nicht mehr, wir werden ihn ändern sobald Zeit da ist. Erste Entwürfe wurden heute schon gescribbelt, hast Du vielleicht einen Vorschlag? Beste Grüsse, Marcus


  4. Torsten - 30. Juni 2007, 00:32

    @Marcus: Die Mailadresse hatte sich im Quelltext versteckt, jetzt ist sie wieder zu sehen.

    @tokio: Das Problem ist nicht, ob da jetzt Thiruvananthapuram oder Aromatherapie steht, sondern dass ein Neuankömmling den Eindruck gewinnen könnte, bei oneview geht es nur um seltsame oder abwegige Themen. Wenn ein halbes Dutzend Links ausreichen, um auf diese Liste zu kommen, könnten auch Tags wie Cassino, Fiagra oder Ciallis sehr beliebt werden…


  5. Marcus - 18. Juli 2007, 13:45

    Hallo Torsten,

    Bulk-Funktionen und TypeAhead sind jetzt auf der Produktivplattform. Einiges “neues” unter Werkzeuge auch. Würde mich über Feedback freuen. Grüsse, M.


Kommentieren

Formatierung mit Textile: *Fett* – _kursiv_ – bq. <blockquote> – Link setzen durch "Linktext":http://www... oder URL einsetzen.
Kein HTML. Kein Spam. Keine Werbung (€ 250,- pro Woche zzgl. MwSt.).

Name

E-Mail (optional & hidden)

Web

Kommentar