Social bookmarks - Lösungen auf dem eigenem Server

Wer den bisher vorgestellten Diensten nicht traut oder für sich, die Besucher bzw. die Kunden etwas Eigenes auf die Beine stellen möchte, für den gibt es einige Ansätze, um Lesezeichen auf dem eigenen Server zu publizieren bzw. zu teilen.

  • Die primitivste Lösung ist es wohl, die eigene Lesezeichendatei regelmäßig zu exportieren oder zu kopieren und ins Netz zu stellen. So ging das in den Anfangszeiten des Netzes. Heute ist das extrem aus der Mode, auch wenn sich das bequem als cron job erledigen ließe (diesen ersten Punkt habe ich nur der Vollständigkeit halber erwähnt).
  • BookmarkManager macht das Leben leichter, erfordert aber ein bißchen Frickelei auf dem eigenen Server.
  • Bookmarks4U (Demo) ist ebenso eine Lösung für den eigenen Server und für eine eher geschlossene Gesellschaft.
  • ol’ bookmarks (Demo) und LinkBase (Demo) ähneln sich in der Konzeption sehr stark; beide bieten einen öffentlichen und privaten Modus.
  • MyThreads (Demo) baut aus Links eine Portalseite, an der Besucher (moderiert) mitarbeiten können.
  • Sitebar (Demo) ist für eine überschaubare Gemeinschaft gedacht, mit einer geplanten RSS-Unterstützung für die kommende Version 3.3. Inzwischen gibt es auch eine Extension für Firefox.
  • Active PHP Bookmarks (hier bei Freshmeat) wird momentan nicht weiterentwickelt.

Ob nun ein Dienst in Anspruch genommen wird oder eine “eigene” Lösung auf Basis der oben genannten Skripte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Das elementare Kriterium ist dabei die Unabhängigkeit von externen Servern. Ebenfalls von Interesse ist die Möglichkeit, ein RSS-Feed zu erstellen bzw. anzubieten; da glänzen bislang nur MyThreads und SiteBar (mit einem Versprechen für die Version 3.3). Was in jedem Fall (zumindest zu Beginn) fehlt, wenn man sich für diese “autonomen” Lösungen entscheidet, ist die Gemeinschaft, die hilft, neue Links aufzuzeigen.

# · 8. Dezember 2004, 15:17 · 300 Wörter
Kategorien & · Tags: , ,
3 Kommentar(e) · Kommentieren!

Kommentare

  1. Stephan - 15. Dezember 2004, 19:55
    Ich habe gute Erfahrungen mit APB auf meiner Seite gemacht. Allerdings habe ich bisher keine Exportfunktion gefunden, wodurch man entweder sehr festgelegt ist oder eben selbst hand anlegen muss bei einem Wechsel zu SiteBar (mochte ich nicht) oder einer der anderen oben genannten Lösungen.
  2. irox.de - 30. März 2005, 20:04
    Trackback von irox.de:
    Social bookmarking with Scuttle

    As mentioned before, I installed Scuttle – a kind of del.icio.us-Clone for your own server. It needs mySQL and PHP, and you have to build the mySQL tables by hand (that’s not too difficult). Looks fine and cool, here are only some points...
  3. strawinski - 13. September 2008, 11:27

    villeicht wäre noch connetea zu erwähnen


Kommentieren

Formatierung mit Textile: *Fett* – _kursiv_ – bq. <blockquote> – Link setzen durch "Linktext":http://www... oder URL einsetzen.
Kein HTML. Kein Spam. Keine Werbung (€ 250,- pro Woche zzgl. MwSt.).

Name

E-Mail (optional & hidden)

Web

Kommentar