Thunderbird und seine Erweiterungen

Nachdem ich ja bereits vor längerer Zeit meine Erweiterungen für Firefox zum Besten gegeben habe, mache ich das auch mal für Thunderbird. Inzwischen ist es durchaus möglich, mit diesem Mailprogramm auch gehobenere Ansprüche zu befriedigen. Dabei werde ich zumeist auf die entsprechenden Seiten bei Erweiterungen.de verweisen.

  • AdressContext erleichtert den Transfer von Kontakten ins Adressbuch.
  • Enigmail ist eine Erweiterung, mit der Nachrichten mittels GnuPG ver- und entschlüsselt werden können.
  • Launchy erlaubt es – je nach Kontext – URLs, Grafiken oder andere Dateien mit spezifischen Programmen zu öffnen, das heißt, ich habe z. B. die Wahl, eine WWW-Adresse mit Firefox oder mit Opera zu öffnen. Unter Windows hat diese Erweiterung eine Auto-Erkennung, mit Linux muss man selber eine kleine Datei schreiben.
  • Mozilla Calendar ist ein Muss, um die eigene Terminplanung in den E-Mail-Client sinnvoll zu integrieren.
  • Quick Reply öffnet in der Nachrichten-Vorschau bei Bedarf ein Fenster, um kurze und schnelle Antworten auf eine Nachricht zu schreiben.
  • Quicktext ist ein Werkzeug, mit dem eine Antwort um vorgefertigte Floskeln (auch mit Variabeln) ergänzt werden kann. Diese Erweiterung erspart sehr viel Tipparbeit!
  • optional ContactsSidebar erstellt eine Sidebar mit den Kontakten aus dem Adressbuch.

Es gibt natürlich noch viel mehr Erweiterungen, m. E. helfen die hier vorgestellten Werkzeuge enorm.

# · 11. Juni 2005, 18:13 · 212 Wörter
Kategorien & · Tags: , , ,
0 Kommentar(e) · Kommentieren!

Noch keine Kommentare. No comments yet.

Kommentieren

Formatierung mit Textile: *Fett* – _kursiv_ – bq. <blockquote> – Link setzen durch "Linktext":http://www... oder URL einsetzen.
Kein HTML. Kein Spam. Keine Werbung (€ 250,- pro Woche zzgl. MwSt.).

Name

E-Mail (optional & hidden)

Web

Kommentar