Heartsome wird Open Source

Gestern hat Heartsome seinen Rückzug aus dem CAT-Geschäft verkündet:

We regret to inform you that we have made a tough decision in view of our financial situation at Heartsome: Heartsome will cease operations on July 31, 2014. On that day, Heartsome will shut down its website and stop all development, sales and technical support work. We hereby sincerely apologise for any inconvenience and trouble. In the last few years, we have failed to achieve our mission despite putting in tremendous effort. We hope to make our last contribution to the industry by making Heartsome products open source to allow capable individuals to continue developing and improving these products to benefit more people in the industry.

Das ist natürlich ein kleiner Paukenschlag. Was heißt das (sofern die Software wirklich offen gemacht wird):

  • Es gibt endlich eine komplette Übersetzungssuite als Open-Source-Paket. Das ist prima. Heartsome 8.2 hat zwar einige Macken, ist m. E. aber anderen Lösungen wie Wordfast Pro, OmegaT oder across mehr oder weniger deutlich überlegen. Stichwörter sind Interoperabilität und Bedienungsfreundlichkeit.
  • Eine spannende Frage ist, ob sich eine Gemeinschaft aus Entwicklern und Nutzern rund um dieses Produkt entwickeln wird. Ich bin da verhalten skeptisch, weniger hinsichtlich der Nutzerzahlen als vielmehr, was die Entwickler angeht.
  • Diese Entscheidung setzt auch die Anbieter ein wenig unter Druck, deren kommerzielle Produkte bislang in erfolgreicher und direkter Konkurrenz zu Heartsome standen: Swordfish und CafeTran. Ob und inwiefern die Produkte von dieser Entscheidung profitieren (können), sollte sich noch zeigen.

Hut ab für diese Entscheidung. Heartsome hätte auch einfach den Stecker ziehen können (wie – virtuell – zwischen 2009 und 2012).

# · 30. April 2014, 08:09 · 268 Wörter
Kategorie(n): · Tags: , ,
2 Kommentar(e) · Kommentieren!

Kommentare

  1. Pablo Bouvier - 27. Juni 2014, 19:06

    Ja, ja, aber funktionsfähige links zum herunterladen gibt es nicht: Also Quatsch: am4


  2. Carl Carter - 1. Oktober 2014, 10:20

    Pablo, es gibt schon Links, die funktionieren, allerdings nicht mehr auf der Heartsome-Website, der anscheinend inzwischen abgeschaltet wurde. Heartsome hat seine CAT-Tools auf der OpenSource-Softwareplattform GitHub abgelegt, wie die Firma angekündigt hat. Siehe github.com/heartsome…. Unter dem Abschnitt “Download open-source version” gibt es mehrere Download-Möglichkeiten. (Auch anderso im Internet findet man Zip-Dateien zum Downloaden, z. B. über “software informer”.) Diese Links haben jedenfalls gestern und heute funktioniert.

    Grüße

    Carl


Kommentieren

Formatierung mit Textile: *Fett* – _kursiv_ – bq. <blockquote> – Link setzen durch "Linktext":http://www... oder URL einsetzen.
Kein HTML. Kein Spam. Keine Werbung – danke.

Name

E-Mail (optional & hidden)

Web

Kommentar