Web 2.0 für Übersetzer

An anderer Stelle habe ich zwecks Egomarketing einen kurzen, englischsprachigen Anreißer zum Thema verfasst, nämlich wie sich social networks, social bookmarks und Wikis im Übersetzungsbusiness hervorragend nutzen lassen.

16. Juni 2007, 15:26 · Kommentar/e und Trackback/s · Kategorien & · Tags , , , , , ,

Übersetzen als Beruf(ung)

Wer schon immer das Bedürfnis verspürt hat, sich über den Beruf des Übersetzers als Freelancer kundig zu machen, möge dies mit der Flickr-Slideshow translation as vocation tun.

Die Präsentation enthält neben einigen Selbstverständlichkeiten wertvolle Hinweise zum entsprechenden Berufsfeld – schließlich sind wirklich gute Übersetzer (schamlose Eigenwerbung) selten.

Via Hacklog.

4. April 2007, 13:54 · Kommentar/e und Trackback/s [1] · Kategorien & · Tags , , , ,

Schlechte Übersetzungen...

…kennt jeder, der so oder so mit der Materie zu tun hat. 13 Beispiele dafür, was gerade bei Werbekampagnen durch mangelnde Sprach- oder Kulturkenntnisse passieren kann, finden sich hier.

Von tollen Namen wie dem Mitsubishi Pajero oder dem Rolls-Royce Silver Mist ganz zu schweigen…

Via Global Translations Weblog.

18. März 2007, 18:51 · Kommentar/e und Trackback/s · Kategorien & · Tags , , , ,

Terminologiedatenbank IATE

Markus Trapp weist auf IATE hin. Das steht für Inter-Active Terminology for Europe und ist seit heute – endlich – der Nachfolger von Eurodicautom und die Referenz (natürlich nicht die einzige) für gute Übersetzer.

16. März 2007, 19:41 · Kommentar/e und Trackback/s · Kategorien & · Tags ,

LEO mit DRAE

Über das Online-Wörterbuch Leo kann man ja geteilter Meinung sein – das französische und spanische Wörterbuch halte ich für eher mau – nunmehr wird immerhin die deutsch-spanische Version an den Diccionario de la Real Academia Española angebunden, so dass man von einer Ergebnisseite mit zwei Klicks zur Real Academia gelangt, um dort die entsprechende Definition zu erhalten.

Allerdings ist diese Funktion dank Tools wie Opensearch oder Browsern wie Opera (einfaches Hinzufügen von Suchfunktionen in die browserinterne Suche) nicht unbedingt atemberaubend.

13. März 2007, 14:02 · Kommentar/e und Trackback/s · Kategorien & · Tags , ,


Ältere Beiträge dieser Kategorie